Die Therapeutinnen

Ergotherapie

Karin Zaiser
Ergotherapeutin
Info & Termine: 0660/561 94 39

Was ist Ergotherapie und wann kommt sie zum Einsatz?

Die sich in alltäglichen Betätigungen zeigende Handlungsfähigkeit gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Ergotherapie hat die Aufgabe, diese Handlungsfähigkeit zu erlangen, auszubauen und zu erhalten. Ergotherapie ist eine betätigungsorientierte und klientenzentrierte Intervention, das heißt: für ihr Kind wichtige und sinnvolle Betätigungen/Handlungen des Alltags werden in der Ergotherapie erlernt oder sollen durch die Therapie erhalten bleiben.

Kinder handeln, wenn sie beispielsweise:
  • Spielzeug sehen und danach greifen

  • einen Löffel halten und damit essen

  • am Spielplatz auf eine Rutsche oder Schaukel klettern

  • ein Buch ansehen, zeichnen, Geschichten erfinden, mit Puppen oder Autos spielen

  • sich selbständig anziehen

  • Freundschaften entwickeln und diese pflegen

  • verantwortungsvoll ihre Hausübungen machen

  • ihre Freizeit selbst und bereichernd gestalten

  • ihr Zimmer in Ordnung halten, einkaufen und kleine Mahlzeiten zubereiten können

  • die von ihnen erwartenden Lernleistungen erbringen können

  • Visionen für ihr Leben entwickeln

Die Ursachen für Handlungsstörungen bei Kindern sind vielfältiger Natur. Geburtsbedingte Einschränkungen, Entwicklungsverzögerungen oder schwierige soziale Rahmenbedingungen sind nur einige Ursachen, die dazu führen können. Die Ergotherapie sucht Wege, um die Auswirkungen, die diese Einschränkungen auf das Handeln im Alltag haben zu minimieren.

Kurz gesagt: wenn Sie merken, dass das Leben Ihres Kindes nicht so einfach läuft wie Sie es sich für ihr Kind vorstellen, Ihr Kind sich mit bestimmten Dingen im Alltag schwer tut, frustriert ist oder manches nicht tun kann obwohl es dies gerne möchte, ist die Ergotherapie ein Wegbereiter dazu, das zu erreichen was man können möchte.

Gemeinsam mit ihrem Kind und Ihnen werden Probleme des täglichen Lebens aufgegriffen, analysiert und entsprechende Lösungen gefunden um ihrem Kind die angestrebten Fertigkeiten zu ermöglichen. Ihr Kind entscheidet in der Therapie mit, was es erreichen möchte und wo es Hilfe braucht. Die Angehörigen, aber auch die LehrerInnen oder die Kindergärtnerin ihres Kindes werden bei Bedarf mit einbezogen. Mittels einer genauen Befunderhebung legen wir gemeinsam erreichbare Ziele fest. In der Therapie kommen Spiele, Alltagsaktivitäten und Umweltanpassungen zum Einsatz.

Beruflicher Werdegang:

  • 2003 – 2006: Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Akademie für Ergotherapie in Linz div. Ergotherapiepraktika während der Ausbildung in den Bereichen Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Psychiatrie und Geriatrie.

  • 2006- 2007: Ergotherapeutin bei der Chance B, Gleisdorf

  • 2008 – Heute: Ergotherapeutin auf der pädiatrischen Hämato-Onkologie, LKH Graz

  • Seit Oktober 2013 darf ich das Team der Kinderarztpraxis Dr. Heher als freiberufliche Ergotherapeutin unterstützen.

Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene sind jederzeit Willkommen! Weiterführende Links: www.ergotherapie.at


Mag. (FH) Doris Traupmann
Dipl. Ernährungsberaterin nach der TCM Kindermentaltrainerin
Info & Termine: 0664/305 13 26

Essen ist Nahrung für Körper, Geist und Seele.

Und die Ernährung nach der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) ist mein wertvolles Werkzeug, um Groß und Klein bei einer Wohlfühlernährung zu begleiten.
Abseits von vielen Trends und Diäten sehe ich die TCM als Möglichkeit, uns wieder auf das zu besinnen, was uns gut tut: Eine Ernährung, die uns Energie liefert und unsere Gesundheit unterstützt, damit wir uns rundum wohl fühlen.

Die Ernährungsberatung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin ist für Klein und Groß geeignet:

  • Iss, was deinem Körper gut tut.
  • Iss, was du gut verdauen kannst.
  • Iss, was dich stärkt.
  • Iss, woraus du Energie gewinnen kannst.

Es stehen nicht Kohlehydrate, Fett, Eiweiß und die tägliche Kalorienzahl im Vordergrund. Stattdessen lege ich in der Ernährungsberatung nach der TCM den Fokus darauf, wie ein mögliches Ungleichgewicht im Körper ausgeglichen und woraus der Körper am meisten Energie für die aktuelle Lebensphase gewinnen kann.  

In der Ernährung nach der TCM, speziell bei Kindern, geht es um:

  • die Stärkung der Mitte
  • den Aufbau eines starken Immunsystems
  • die Stärkung des Verdauungsapparates
  • die Auswahl der individuell passenden Lebensmittel für Kinder
  • was tun bei:
    • Stoffwechselproblemen
    • Husten/Schnupfen/Halsschmerzen
    • Hautproblemen
    • Konzentrations- und Schlafthemen
    • usw.

Terminvereinbarung
unter 0664 305 13 26, Termine in der Ordination Dr. Heher finden Freitag am Vormittag statt.

Kosten
Beikostberatung
€ 50 inkl. Unterlagen sowie vielen Tipps und Tricks für die praktische Umsetzung

Einzelberatung Kinder
€ 100
Mit genauer Erhebung des Istzustandes (Anamnesegespräch), individuellen Ernährungs- und Lebensmittelempfehlungen, Rezeptvorschlägen sowie Tipps und Tricks für die praktische Umsetzung

Private Krankenversicherung:
Gerne stelle ich Ihnen für die TCM-Beratung eine Rechnung für Ihre private Krankenversicherung aus.

Weitere Information über mich und meine Arbeit finden Sie unter
www.federleichtleben.at

Ich freue mich, Kinder und Erwachsene dabei zu begleiten, ihren Weg zum inneren Gleichgewicht, zu einer starken Mitte und zu mehr Leichtigkeit im Leben zu finden.


Team Logopädie

Christiane Schweiger Johanna Mitterhuber
Logopädin Logopädin

 

Christiane Schwaiger
Logopädin
Info & Termine: 0650/691 12 40


Als Logopädin erhebe ich nach ärztlicher Anordnung/Zuweisung eigenverantwortlich logopädische Befunde und behandle die Auffälligkeiten und Störungen der Stimme, des Sprechens und der Sprache.

    In der Praxis von Dr. Heher betreue ich Kinder und Jugendliche mit folgenden Störungsbildern:

  • Störungen des Spracherwerbs

  • Sprachentwicklungsverzögerung oder -störungen (SEV; SES)

  • Sprachverständnisstörungen (SVS)

  • phonologische Entwicklungsstörungen oder –verzögerungen

  • Dysgrammatismus

  • Störungen der Mundfunktion

  • Myofunktionelle Störungen oder craniomandibuläre Dysfunktionen (z. B.: addentales oder interdentales Schluckmuster, Mundatmung und offene Mundhaltung [OMH])

  • Störungen der Atmung und der Stimme

  • Dysphonie (Stimmstörung), Rhinophonia aperta oder clausa (Nasaler Stimmklang)

Meine berufliche Laufbahn
  • 1995 Abschluss der Akademie für den logopädisch-phoniatrisch-audiologischen Dienst

  • 1995-1998 Univ. Klinik f. HNO, Abt. f. Phoniatrie

  • 1997 Erlangung des Dekretes zur Freiberuflichkeit

  • Seit 1998 Univ. Klinik f. Kinder- u. Jugendheilkunde

  • Langjährige Praxistätigkeit als freiberufliche Logopädin (Kieferorthopädie und HNO)

Meine Zusatzqualifikationen/Fortbildungen
  • Orofaciale Regulations- und neuromotorische Entwicklungstherapie n. J. Brondo (Castillo Konzept)

  • Cranio-Sacrale Therapie i. A.

  • Weitere zahlreiche Fortbildungen im Bereich der Kindersprache, der myofunktionellen Therapie  und Stimmtherapie

 

Johanna Mitterhuber, BA, BSc
Logopädin
Info & Termine: 0650/634 12 88


Ich biete (nach ärztlicher Zuweisung) logopädische Diagnostik, Therapie und Beratung bei verschiedensten Schwierigkeiten/Auffälligkeiten v.a. in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme und Schlucken.

Zum Beispiel bei

  • Sprachentwicklungsstörungen
    • Phonetisch-phonologische Störungen (Aussprachestörungen)
    • Morpho-syntaktische Störungen (Dysgrammatismus)
    • Lexikalisch-semantische Störungen und Sprachverständnisstörungen
  • Myofunktionelle Störungen/orofaziale Dysfunktionen
  • Fazialisparesen


Um meinen PatientInnen eine optimale und fundierte logopädische Behandlung zu ermöglichen, wird diese individuell an den/die Patienten/in und das Störungsbild angepasst.

Meine berufliche Laufbahn

Ich habe 2014 meine Ausbildung zur Logopädin an der FH JOANNEUM Graz abgeschlossen und konnte anschließend von Sept. 2014 bis April 2017 Berufserfahrung an der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde des LKH Graz sammeln.

Seit April 2017 arbeite ich an der HNO-Klinik (LKH Graz), Abteilung für Audiologie und darf auch freiberuflich in der Praxis von Dr. Heher v.a. Kinder logopädisch betreuen.

Fortbildungen

Ich nehme regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, da es mir wichtig ist, am aktuellen Stand zu sein und neue Erkenntnisse, Therapiemethoden etc. kennen und anwenden zu lernen.

Weitere Informationen: https://www.logopaedieaustria.at/


Psychologie

Mag. Elke Hirner Mag. Karin Hußler
Kinder- und Jugendlichenpsychologie

Psychologische und psychotherapeutische Behandlung für Erwachsene und Jugendliche
(ab ca. 16 Jahren)
Kinder- und Jugendlichenpsychologie Psychologische und psychotherapeutische Behandlung für Erwachsene und Jugendliche
(ab ca. 16 Jahren)

 

Mag. Elke Hirner
Klinische und Gesundheitspsychologin
(Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendpsychologie), Supervisorin

Info & Termine: 0664/14 74 301

"Solange Kinder klein sind gib Ihnen Wurzeln,
wenn sie groß sind gib Ihnen Flügel."
Albert Schweitzer

  • Klinische- und Gesundheitspsychologin (Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendpsychologie), Supervisorin

  • Wahlpsychologin für Klinisch-Psychologische Diagnostik

  • Langjährige Tätigkeit an der Universitätskinderklinik für Kinder- und Jugendheilkunde im  LKH Graz

Mein Behandlungsangebot orientiert sich individuell nach dem Behandlungsbedarf des Kindes und dauert entweder 50 Minuten (1 EH) oder 75 Minuten (1,5 EH)..

Dieses besteht aus Einzeltherapie und Elternberatung. Die Einzeltherapie eines Kindes- oder Jugendlichen wird in der Regel mit der Beratung eines Elternteils oder beider Eltern kombiniert.

In der Einzeltherapie kommen Methoden aus dem Integrativen Ansatz für Kinder- und Jugendlichentherapie, Spieltherapie und psychologischen Behandlung zum Einsatz.

Meine Behandlungsschwerpunkte:
  • Krisenintervention und Begleitung bei akuten und chronischen Erkrankungen

  • Begleitung  von Kindern nach Trennung oder Scheidung

  • Therapie von Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Übergewicht)

  • Behandlung von psychosomatischen Beschwerden, wenn ihr Kind unter Ängsten oder traumatischen Erlebnissen leidet, ihr Kind nicht schlafen kann, Verhaltensauffälligkeiten aufzeigt oder Schwierigkeiten in der Schule hat

  • bei Behandlungsängsten und vielem mehr…

Es besteht die Möglichkeit, über die Jugendwohlfahrt einen Kostenzuschuss zu beantragen. Antragsformulare erhalten Sie bei mir oder bei Ihrer Bezirkshauptmannschaft.

Ich möchte Sie höflich darauf hinweisen, dass Termine mindestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden müssen, da sonst Stornokosten anfallen.

 

Mag. Karin Hußler
Psychologin
Klinische- und Gesundheitspsychologin
Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Info & Termine: 0664/534 77 32

Psychologische und psychotherapeutische Behandlung für Erwachsene und Jugendliche (ab ca. 16 Jahren)

Ich biete psychologische Beratung und Behandlung sowie Psychotherapie an. Professionelle psychologische/psychotherapeutische Unterstützung kann hilfreich bzw. erforderlich sein, wenn Sie das Gefühl haben, unzufrieden mit Ihrer derzeitigen Lebenssituation zu sein oder wenn sich Ihre Lebensqualität verschlechtert hat, und Sie etwas daran ändern wollen.

Mein psychologisches bzw. psychotherapeutisches Angebot richtet sich an Jugendliche, ab ca. 16 Jahren, und Erwachsene und findet je nach Thematik im Einzel- oder im Paarsetting statt.

Genauere Informationen sowie meine Arbeitsschwerpunkte finden Sie auf meiner Homepage www.pbh.at.

Zur Terminvereinbarung und bei Fragen können Sie mich unter karin.hussler@pbh.at oder unter meiner Mobilnummer 0664/534 77 32 kontaktieren.


Bachblüten

Mag. Christina Heher
Apothekerin
diplomierten Bachblütenberaterin

Info & Termine: 0316/67 03 65

Warum ich mich so gerne mit Bachblüten beschäftige?

Meine ersten Erfahrungen mit Bachblüten machte ich in meiner Schulzeit, mit den „Notfallstropfen“, die mir Prüfungen und Schularbeiten „erleichterten“. Jetzt in meinem Beruf als Apothekerin, bin ich immer wieder mit Fragestellungen aus dem seelischen Bereich konfrontiert, die sich nicht so einfach mit klassischer Schulmedizin lösen lassen.

Wie kann ich helfen
  • wenn Mama und Kind der Eintritt in den Kindergarten schwerfällt,

  • wenn die Konzentration in der Schule zu wünschen übrig lässt,

  • wenn Geschwister aufeinander eifersüchtig sind,

  • bei besonders ängstlichen, verhaltensauffälligen oder träumerischen Kindern,

  • wenn Kindern sich schon durch kleinste Fehlschläge entmutigen lassen,

  • bei Auswirkung von Trennung oder Scheidung,

  • bei Liebeskummer oder Mobbing?

Durch meine Ausbildung zur diplomierten Bachblütenberaterin halte ich einen bunten „Blütenstrauß“ aus Antworten auf Fragen dieser Art in Händen.

Es fasziniert mich und bereitet mir große Freude, zu beobachten, wie die Blüten auf sanfte Art und Weise dazu beitragen, seelisches Potential aus zu schöpfen, Angst zu bewältigen, die Hürden des Alltags zu meistern und oft auch die Beziehung zweier Menschen zueinander zu vereinfachen, indem eingefahrene Verhaltensmuster durchbrochen werden können, und ein neuer Zugang ermöglicht wird.

Was sind Bachblüten?
Unter Bachblüten versteht man 38 verschiedene Blütenessenzen, die der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886 – 1936) durch sein ungewöhnlich hohes Maß an Intuition entdeckte. Er ordnete sie verschiedenen Gemütszuständen zu, welche in sieben Gefühlsgruppen zusammengefasst werden können: Ängstlichkeit, Einsamkeit, Unaufmerksamkeit gegenüber der Umgebung, Mutlosigkeit und Verzagtheit, leichte Beeinflussbarkeit, übermäßiges Engagement für Andere und Unsicherheit.

Wie wirken die Bachblüten?
Die von Dr. Bach ausgewählten Pflanzen sind in der Lage durch ihre Eigenschwingungen, Körper, Geist und Seele wieder zu harmonisieren. Diese Schwingungen werden durch spezielle Herstellungsverfahren als Information auf Wasser übertragen und haltbar gemacht.

Wer kann Bachblüten einnehmen?
Jedes Lebewesen, in jedem Lebensalter kann davon profitieren, denn Bachblüten stellen eine wundervolle Möglichkeit dar, seelische Gesundheitsvorsorge zu betreiben

Wie verläuft eine Bachblütenberatung?
Die Erstberatung dauert ca. 60 Minuten. Im Anschluss daran erhalten Sie ein Einnahmefläschchen mit einer, auf Sie persönlich abgestimmten Mischung. Die Folgeberatungen beanspruchen ca. 30 Minuten, und inkludieren eine weitere Blütenmischung.


Stillberatung

Heidi Posch
Dipl. Kinderkrankenschwester
Dipl. Aromapraktikerin
Stillberaterin
Babymassagekursleiterin

Info & Termine: 0676/67 101 27

Ein Kind nach Anleitungen eines Buches zu erziehen ist gut, nur braucht es für jedes Kind ein eigenes Buch.

Die außergewöhnliche Lebensphase mit einem Neugeborenen stellt frischgebackene Eltern oft vor eine große Herausforderung. In der Babysprechstunde werde ich auf die individuellen Bedürfnisse ihres Babys und auf ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche eingehen.
Die Babysprechstunde beinhaltet:

  • Beratungsgespräch
  • Gewichtskontrolle
  • Was tun bei Bauchweh/Kolliken
  • Anlegehilfen in verschiedenen Positionen
  • Nahrung bei nicht gestillten Kindern
  • Brustwarzenpflege
  • Lasertherapie bei wunden Mamillen
  • Tragetuch binden
  • Aromapflege für Mutter und Kind

Zeit: jeden Dienstag nach telefonischer Vereinbarung

Kosten:

Stillberatung 1 Std-1,5 Std EUR 75,-
Aromaberatung 1 Std. EUR 75,-
Beratungsgespräch 30 min. EUR 25,-

Babymassagekurs:
Bitte um telefonische Voranmeldung unter 0676/67 101 27

Mit der Babymassage nimmt man sich ganz gezielt Zeit, ohne Stress und kann diesen Moment voll und ganz genießen. Dies entspannt Mutter, Vater und Kind gleichzeitig und eine innige Beziehung wird hergestellt.

Kurs 4 x 1 Std. EUR 90,-
Einzelkurs   EUR 100,-
Babymassage zu Hause   EUR 150,-


Physiotherapie

Katrin Wedenig, BSc. Barbara Marchler Christina Schippinger, BSc, MBA
Physiotherapeutin
Osteopathin
Physiotherapeutin
Osteopathin
Kinderosteopathin
Physiotherapeutin

 

Katrin Wedenig, BSc. (Babypause)
Physiotherapeutin
Osteopathin

Info & Termine: 0664/397 02 18

Die Freude an der Arbeit mit Menschen hat mich zu meinem Beruf gebracht, bei dem ich mit viel Engagement und Hingabe behandle.

Ich arbeite seit Oktober 2010 am Universitätsklinikum Graz im Bereich der Kinderheilkunde bzw Kinderorthopädie und Kinderchirurgie.

Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin an der FH Joanneum Graz, habe ich die Osteopathie-Ausbildung in Wien abgeschlossen um meine PatientInnen noch besser und vor allem ganzheitlich behandeln zu können. Meine Fachgebiete sind unter anderem die Arbeit mit Kindern und Neugeborenen, sowie Atemtherapie.

Ich behandle sowohl Kinder, als auch Erwachsene und freue mich Sie nun seit Herbst 2013 in der Praxis begrüßen zu dürfen.

Informationen: Wahlpraxis
Ich bin Wahltherapeutin, daher bekommen Sie von mir eine Honorarnote für die therapeutischen Leistungen gestellt. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenversicherung einreichen und erhalten, wie beim Wahlarzt, den Kassenanteil Ihrer Versicherung rückerstattet.

Kosten
Eine Therapieeinheit von 60 Minuten kostet € 100,—, 45 Minuten € 75,—, und 30 Minuten kosten € 50,--. Die Länge der Therapieeinheit wird individuell angepasst und richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild bzw. Ihrer Verordnung. Hausbesuche sind natürlich nach Absprache auch möglich.

Termine
Bitte halten Sie Ihre Termine pünktlich ein, da Ihr verspätetes Eintreffen die tatsächliche Therapiezeit reduziert. Im Falle einer Verhinderung oder Terminänderung informieren Sie mich bitte so früh wie möglich, damit ich den freiwerdenden Termin wieder vergeben kann. Termine, die weniger als 24 Stunden vorher storniert werden, muss ich Ihnen zur Gänze verrechnen. Ich bitte um Verständnis.

Ärztliche Verordnung
Für eine physiotherapeutische Behandlung ist ein Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt oder Facharzt erforderlich. Bitte bringen Sie diesen zur ersten Therapieeinheit mit.

 

Barbara Marchler
Physiotherapeutin
Osteopathin
Kinderosteopathin

Info & Termine: 0664/513 77 95

(am besten erreichen sie mich nachmittags, oder sie hinterlassen mir eine Nachricht auf der Mobilbox und ich rufe sie zurück)


Ihr Kind benötigt Therapie – gerne übernehme ich diese Aufgabe.

Einige Anwendungsgebiete für Physiotherapie/Osteopathie sind:

  • Entwicklungsverzögerung
  • Frühgeborene
  • Asymmetrie (schiefer Kopf, einseitige Lage)
  • Schreikinder, Koliken, Verdauungsprobleme
  • Reflux
  • Sensomotorische Entwicklungsstörung
  • Hypotonie/Hypertonie (zu niedrige/hohe Muskelspannung)
  • Schwierigkeiten oder Defizite in Grob-und Feinmotorik
  • Fußfehlstellungen (Sichelfüßchen, Hakenfüßchen)
  • Hüftprobleme (Spreizhose)
  • Haltungsschwächen (Rundrücken, Knieckfüße)
  • Einnässen tagsüber/nachts
  • Verstopfung, Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Spannungskopfschmerzen bei Zahnspange
  • Nachbehandlung nach Knochenbrüchen

Wahltherapeutin:

Sie benötigen einen Überweisungsschein (ärztliche Verordnung mit Diagnose) von ihrem Kinderarzt oder Hausarzt. Wie bei einem Wahlarzt bekommen Sie nach der Behandlung eine Honorarnote für die therapeutische Leistung. Diese reichen Sie gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei ihrer Krankenversicherung ein. Der Kassenanteil wird von Ihrer Versicherung rückerstattet. Wenn sie eine Zusatzversicherung haben, können Sie ihre Rechnung auch dort geltend machen.

Termine:

Für Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich bitte unter 0664/513 77 95. Sie erreichen mich am besten nachmittags oder Sie hinterlassen mir eine Nachricht auf der Mobilbox und ich rufe Sie zurück.

Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, informieren Sie mich bitte. Termine, die weniger als 24 Stunden vorher storniert werden, muss ich verrechnen. Ich bitte um Verständnis. Die Freude an der Arbeit mit Menschen hat mich zu meinem Beruf gebracht, bei dem ich mit viel Engagement und Hingabe behandle.

 

Christina Schippinger, BSc MBA (Babypause)
Physiotherapeutin
Info & Termine: 0664/437 26 05

www.schippinger.physio

Als Physiotherapeutin steht für mich eine ganzheitliche Betrachtung und Behandlung der kleinen und größeren Patienten im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Nach 6 sehr spannenden Jahren in Wien und der Tätigkeit in einem der größten Spitäler Österreichs auf einer Kinderstation habe ich 2019 beschlossen wieder in meine Heimat Graz zurückzukehren.

Mein Spezialgebiet liegt in der Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern mit den verschiedensten Diagnosen und auch die Einbindung der Eltern in meine Therapie ist mir ein besonderes Anliegen. Aufgrund ihrer Effektivität und sanften Technik arbeite ich sehr gerne mit der Cranio Sacralen Therapie.

Bei Fragen können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren!

Informationen: Wahlpraxis

Ich bin Wahltherapeutin, daher bekommen Sie von mir eine Honorarnote für die therapeutischen Leistungen gestellt. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenversicherung einreichen und erhalten, wie beim Wahlarzt, den Kassenanteil Ihrer Versicherung rückerstattet.

Kosten

Eine Therapieeinheit von 60 Minuten kostet € 90,—, 45 Minuten € 70,—, und 30 Minuten kosten € 50,--. Die Länge der Therapieeinheit wird individuell angepasst und richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild bzw. Ihrer Verordnung. Hausbesuche sind natürlich nach Absprache auch möglich.

Termine 

Bitte halten Sie Ihre Termine pünktlich ein, da Ihr verspätetes Eintreffen die tatsächliche Therapiezeit reduziert. Im Falle einer Verhinderung oder Terminänderung informieren Sie mich bitte so früh wie möglich, damit ich den freiwerdenden Termin wieder vergeben kann. Termine, die weniger als 24 Stunden vorher storniert werden, muss ich Ihnen zur Gänze verrechnen. Ich bitte um Verständnis.

 

Ordination Dr. Christoph Heher

Wahlarzt
Ziegelstraße 20 G, 8045 Graz-Andritz

Telefon: 0316/67 03 65
E-Mail: ordination@kinderarzt-andritz.at

Ordinationszeiten

Vormittag Nachmittag
Montag 8 bis 12 Uhr infektfrei*
Dienstag 8 bis 12 Uhr 12.30 bis 16 Uhr
Mittwoch 8 bis 12 Uhr Infektfrei*
Donnerstag Infektfrei* 13 bis 17 Uhr
Freitag infektfrei* 13 bis 17 Uhr
1. Samstag
im Monat
9 bis 12 Uhr  
* Infektfreie Ordination: Nur nach Terminvereinbarung. Während den infektfreien Stunden bieten wir keinen Telefondienst an.

  Impressum