Die Therapeutinnen

Ergotherapie

Karin Zaiser
Ergotherapeutin
Info & Termine: 0660/561 94 39

Was ist Ergotherapie und wann kommt sie zum Einsatz?

Die sich in alltäglichen Betätigungen zeigende Handlungsfähigkeit gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Ergotherapie hat die Aufgabe, diese Handlungsfähigkeit zu erlangen, auszubauen und zu erhalten. Ergotherapie ist eine betätigungsorientierte und klientenzentrierte Intervention, das heißt: für ihr Kind wichtige und sinnvolle Betätigungen/Handlungen des Alltags werden in der Ergotherapie erlernt oder sollen durch die Therapie erhalten bleiben.

Kinder handeln, wenn sie beispielsweise:
  • Spielzeug sehen und danach greifen

  • einen Löffel halten und damit essen

  • am Spielplatz auf eine Rutsche oder Schaukel klettern

  • ein Buch ansehen, zeichnen, Geschichten erfinden, mit Puppen oder Autos spielen

  • sich selbständig anziehen

  • Freundschaften entwickeln und diese pflegen

  • verantwortungsvoll ihre Hausübungen machen

  • ihre Freizeit selbst und bereichernd gestalten

  • ihr Zimmer in Ordnung halten, einkaufen und kleine Mahlzeiten zubereiten können

  • die von ihnen erwartenden Lernleistungen erbringen können

  • Visionen für ihr Leben entwickeln

Die Ursachen für Handlungsstörungen bei Kindern sind vielfältiger Natur. Geburtsbedingte Einschränkungen, Entwicklungsverzögerungen oder schwierige soziale Rahmenbedingungen sind nur einige Ursachen, die dazu führen können. Die Ergotherapie sucht Wege, um die Auswirkungen, die diese Einschränkungen auf das Handeln im Alltag haben zu minimieren.

Kurz gesagt: wenn Sie merken, dass das Leben Ihres Kindes nicht so einfach läuft wie Sie es sich für ihr Kind vorstellen, Ihr Kind sich mit bestimmten Dingen im Alltag schwer tut, frustriert ist oder manches nicht tun kann obwohl es dies gerne möchte, ist die Ergotherapie ein Wegbereiter dazu, das zu erreichen was man können möchte.

Gemeinsam mit ihrem Kind und Ihnen werden Probleme des täglichen Lebens aufgegriffen, analysiert und entsprechende Lösungen gefunden um ihrem Kind die angestrebten Fertigkeiten zu ermöglichen. Ihr Kind entscheidet in der Therapie mit, was es erreichen möchte und wo es Hilfe braucht. Die Angehörigen, aber auch die LehrerInnen oder die Kindergärtnerin ihres Kindes werden bei Bedarf mit einbezogen. Mittels einer genauen Befunderhebung legen wir gemeinsam erreichbare Ziele fest. In der Therapie kommen Spiele, Alltagsaktivitäten und Umweltanpassungen zum Einsatz.

Beruflicher Werdegang:

  • 2003 – 2006: Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Akademie für Ergotherapie in Linz div. Ergotherapiepraktika während der Ausbildung in den Bereichen Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Psychiatrie und Geriatrie.

  • 2006- 2007: Ergotherapeutin bei der Chance B, Gleisdorf

  • 2008 – Heute: Ergotherapeutin auf der pädiatrischen Hämato-Onkologie, LKH Graz

  • Seit Oktober 2013 darf ich das Team der Kinderarztpraxis Dr. Heher als freiberufliche Ergotherapeutin unterstützen.

Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene sind jederzeit Willkommen! Weiterführende Links: www.ergotherapie.at


Ernährungsberatung

Birgit Grieß
Diätologin
Info & Termine:
0664/53 044 05

Ernährung ist die Basis für die optimale Entwicklung.

Egal ob im Mutterleib, im ersten Lebensjahr, als kleiner Wildfang oder als Schulkind – eine ausreichende Versorgung mit allen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen ist die Basis für eine optimale Entwicklung und hilft Problemen wie z.B. Verstopfung, Übergewicht usw. vorzubeugen.
Gerne stehe ich Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite und berate Sie u.a. zu den Themen

  • Gut für mich – gut für Dich - Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit

  • Vom Stillen zum Familientisch - Die Ernährung im ersten Lebensjahr

  • Auch essen will gelernt sein – gesunde Ernährung für Kleinkinder

  • Essen und Trinken für kluge Köpfe – gesunde Ernährung für Schulkinder

  • Zu dick, zu dünn oder gerade richtig? Mit Genuss und gesunder Ernährung Übergewicht aber auch Untergewicht vermeiden bzw. gegensteuern

  • Im Bauch rumort es – Ernährung bei Magen-Darmproblemen wie z.B. Obstipation, Blähungen, Lactoseintoleranz, Fructosemalabsorption, Histaminintoleranz usw.

  • Wenn der Zucker zu hoch ist – Ernährung bei Diabetes mellitus

  • usw.

Darüber hinaus biete ich auch Workshops zum Thema „Ernährung in der Schwangerschaft“ und  „Baby`s erstes Löffelchen“ im Rahmen des Projektes „Richtig Essen von Anfang an“ an. Diese Seminare sind kostenlose, dauern 3 Stunden und sind auf eine Teilnehmerzahl von 12 Personen begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über die STGKK, telefonisch unter 0316/8035-1131.


Logopädie

Christiane Schwaiger
Logopädin
Info & Termine: 0650/691 12 40


Als Logopädin erhebe ich nach ärztlicher Anordnung/Zuweisung eigenverantwortlich logopädische Befunde und behandle die Auffälligkeiten und Störungen der Stimme, des Sprechens und der Sprache.

    In der Praxis von Dr. Heher betreue ich Kinder und Jugendliche mit folgenden Störungsbildern:

  • Störungen des Spracherwerbs

  • Sprachentwicklungsverzögerung oder -störungen (SEV; SES)

  • Sprachverständnisstörungen (SVS)

  • phonologische Entwicklungsstörungen oder –verzögerungen

  • Dysgrammatismus

  • Störungen der Mundfunktion

  • Myofunktionelle Störungen oder craniomandibuläre Dysfunktionen (z. B.: addentales oder interdentales Schluckmuster, Mundatmung und offene Mundhaltung [OMH])

  • Störungen der Atmung und der Stimme

  • Dysphonie (Stimmstörung), Rhinophonia aperta oder clausa (Nasaler Stimmklang)

Meine berufliche Laufbahn
  • 1995 Abschluss der Akademie für den logopädisch-phoniatrisch-audiologischen Dienst

  • 1995-1998 Univ. Klinik f. HNO, Abt. f. Phoniatrie

  • 1997 Erlangung des Dekretes zur Freiberuflichkeit

  • Seit 1998 Univ. Klinik f. Kinder- u. Jugendheilkunde

  • Langjährige Praxistätigkeit als freiberufliche Logopädin (Kieferorthopädie und HNO)

Meine Zusatzqualifikationen/Fortbildungen
  • Orofaciale Regulations- und neuromotorische Entwicklungstherapie n. J. Brondo (Castillo Konzept)

  • Cranio-Sacrale Therapie i. A.

  • Weitere zahlreiche Fortbildungen im Bereich der Kindersprache, der myofunktionellen Therapie  und Stimmtherapie


Homöopathie

Dr. Agnes Krasser-Tilz
Ärztin für Allgemeinmedizin
Wahlärztin
komplementäre Medizin:
klassische Homöopathie
Manuelle Medizin
Neuraltherapie

Info & Termine: 0664/520 50 56


Als Ärztin für Allgemeinmedizin habe ich mich neben der ganz konventionellen „schulmedizinischen“ Arbeit auf die komplementäre Behandlung von Kindern spezialisiert. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit klassischer Homöopathie.
Ich arbeite als Wahlärztin.
Für eine homöopathische Behandlung im eigentlichen Sinn ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen.

Das Erstgespräch
In einem Erstgespräch werden wir gemeinsam versuchen, wesentliche Symptome, die unmittelbar mit ihrem Kind verbunden sind, herauszufinden. Diese Symptome sind wichtig für das Verständnis der „Erkrankung“. Symptome im homöopathischen Sinn können für Eltern ganz beiläufige „Eigenheiten“ oder „Angewohnheiten“ sein, die nicht weiter auffallen oder stören. Ein Erstgespräch dauert circa 60 Minuten.

Arzneifindung
Durch Herausfiltern wesentlicher Symptome und Vergleiche, der sogenannten Repertorisation, bestimme ich die passende Arznei für Ihr Kind.

Was passiert nach der Arzneigabe?
Durch die Arznei kommt ein Prozess in Gang, der bei „chronischen Erkrankungen“ über einige Wochen verlaufen kann. In diesem Rahmen kann es zu allen möglichen Reaktionen kommen, die eine telefonische Rückmeldung erforderlich machen können. Zögern Sie nicht anzurufen! Der Beurteilung dieses Prozesses ist von großer Bedeutung und wird bei einem Folgetermin besprochen.

Ordinationszeiten:
Ich bin am Mittwoch von 9.30h-12.00h und am Freitag von 15.00h-17.30h in der Ordination.
Um Termine zu vereinbaren rufen Sie mich bitte von Dienstag bis Freitag zwischen 8.00h und 9.00h an.


Psychologie

Mag. Elke Hirner Mag. Karin Hußler
Kinder- und Jugendlichenpsychologie

Psychologische und psychotherapeutische Behandlung für Erwachsene und Jugendliche
(ab ca. 16 Jahren)
Kinder- und Jugendlichenpsychologie Psychologische und psychotherapeutische Behandlung für Erwachsene und Jugendliche
(ab ca. 16 Jahren)

 

Mag. Elke Hirner
Klinische und Gesundheitspsychologin
Kinderpsychologin
Info & Termine: 0664/14 74 301


Kinder- und Jugendlichenpsychologie

"Solange Kinder klein sind gib Ihnen Wurzeln,
wenn sie groß sind gib Ihnen Flügel."
Albert Schweitzer
  • Klinische- und Gesundheitspsychologin, Kinderpsychologin

  • Wahlpsychologin für Klinisch-Psychologische Diagnosik

  • Langjährige Tätigkeit an der Universitätsklinderklinik für Kinder- und Jugendheilkunde im  LKH Graz

  • Ausbildung in der Kinder- und Jugendlichentherapie nach ÖKIDS (Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendlichentherapie, Wien) i.A.

  • Klinische Hypnose MEI - Graz i.A.

Mein Behandlungsangebot orientiert sich individuell nach dem Behandlungsbedarf des Kindes und dauert entweder 50 Minuten (1 EH) oder 75 Minuten (1,5 EH)..

Dieses besteht aus Einzeltherapie und Elternberatung. Die Einzeltherapie eines Kindes- oder Jugendlichen wird in der Regel mit der Beratung eines Elternteils oder beider Eltern kombiniert.

In der Einzeltherapie kommen Methoden aus dem Integrativen Ansatz für Kinder- und Jugendlichentherapie, der lösungsorientierten Kurzzeittherapie, der Hypnotherapie, Spieltherapie und psychologischen Behandlung zum Einsatz.

Meine Behandlungsschwerpunkte:
  • Krisenintervention und Begleitung bei akuten und chronischen Erkrankungen

  • Begleitung  von Kindern nach Trennung oder Scheidung

  • Therapie von Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Übergewicht)

  • Behandlung von psychosomatischen Beschwerden, wenn ihr Kind unter Ängsten oder traumatischen Erlebnissen leidet, ihr Kind nicht schlafen kann, Verhaltensauffälligkeiten aufzeigt oder Schwierigkeiten in der Schule hat

  • bei Behandlungsängsten und vielem mehr…

Es besteht die Möglichkeit, über die Jugendwohlfahrt einen Kostenzuschuss zu beantragen. Antragsformulare erhalten Sie bei mir oder bei Ihrer Bezirkshauptmannschaft.

Ich möchte Sie höflich darauf hinweisen, dass Termine mindestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden müssen, da sonst Stornokosten anfallen.

 

Mag. Karin Hußler
Psychologin
Klinische- und Gesundheitspsychologin
Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Info & Termine: 0664/534 77 32

Psychologische und psychotherapeutische Behandlung für Erwachsene und Jugendliche (ab ca. 16 Jahren)

Ich biete psychologische Beratung und Behandlung sowie Psychotherapie an. Professionelle psychologische/psychotherapeutische Unterstützung kann hilfreich bzw. erforderlich sein, wenn Sie das Gefühl haben, unzufrieden mit Ihrer derzeitigen Lebenssituation zu sein oder wenn sich Ihre Lebensqualität verschlechtert hat, und Sie etwas daran ändern wollen.

Mein psychologisches bzw. psychotherapeutisches Angebot richtet sich an Jugendliche, ab ca. 16 Jahren, und Erwachsene und findet je nach Thematik im Einzel- oder im Paarsetting statt.

Genauere Informationen sowie meine Arbeitsschwerpunkte finden Sie auf meiner Homepage www.pbh.at.

Zur Terminvereinbarung und bei Fragen können Sie mich unter karin.hussler@pbh.at oder unter meiner Mobilnummer 0664/534 77 32 kontaktieren.


Bachblüten

Mag. Christina Heher
Apothekerin
diplomierten Bachblütenberaterin

Info & Termine: 0316/67 03 65

Warum ich mich so gerne mit Bachblüten beschäftige?

Meine ersten Erfahrungen mit Bachblüten machte ich in meiner Schulzeit, mit den „Notfallstropfen“, die mir Prüfungen und Schularbeiten „erleichterten“. Jetzt in meinem Beruf als Apothekerin, bin ich immer wieder mit Fragestellungen aus dem seelischen Bereich konfrontiert, die sich nicht so einfach mit klassischer Schulmedizin lösen lassen.

Wie kann ich helfen
  • wenn Mama und Kind der Eintritt in den Kindergarten schwerfällt,

  • wenn die Konzentration in der Schule zu wünschen übrig lässt,

  • wenn Geschwister aufeinander eifersüchtig sind,

  • bei besonders ängstlichen, verhaltensauffälligen oder träumerischen Kindern,

  • wenn Kindern sich schon durch kleinste Fehlschläge entmutigen lassen,

  • bei Auswirkung von Trennung oder Scheidung,

  • bei Liebeskummer oder Mobbing?

Durch meine Ausbildung zur diplomierten Bachblütenberaterin halte ich einen bunten „Blütenstrauß“ aus Antworten auf Fragen dieser Art in Händen.

Es fasziniert mich und bereitet mir große Freude, zu beobachten, wie die Blüten auf sanfte Art und Weise dazu beitragen, seelisches Potential aus zu schöpfen, Angst zu bewältigen, die Hürden des Alltags zu meistern und oft auch die Beziehung zweier Menschen zueinander zu vereinfachen, indem eingefahrene Verhaltensmuster durchbrochen werden können, und ein neuer Zugang ermöglicht wird.

Was sind Bachblüten?
Unter Bachblüten versteht man 38 verschiedene Blütenessenzen, die der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886 – 1936) durch sein ungewöhnlich hohes Maß an Intuition entdeckte. Er ordnete sie verschiedenen Gemütszuständen zu, welche in sieben Gefühlsgruppen zusammengefasst werden können: Ängstlichkeit, Einsamkeit, Unaufmerksamkeit gegenüber der Umgebung, Mutlosigkeit und Verzagtheit, leichte Beeinflussbarkeit, übermäßiges Engagement für Andere und Unsicherheit.

Wie wirken die Bachblüten?
Die von Dr. Bach ausgewählten Pflanzen sind in der Lage durch ihre Eigenschwingungen, Körper, Geist und Seele wieder zu harmonisieren. Diese Schwingungen werden durch spezielle Herstellungsverfahren als Information auf Wasser übertragen und haltbar gemacht.

Wer kann Bachblüten einnehmen?
Jedes Lebewesen, in jedem Lebensalter kann davon profitieren, denn Bachblüten stellen eine wundervolle Möglichkeit dar, seelische Gesundheitsvorsorge zu betreiben

Wie verläuft eine Bachblütenberatung?
Die Erstberatung dauert ca. 60 Minuten. Im Anschluss daran erhalten Sie ein Einnahmefläschchen mit einer, auf Sie persönlich abgestimmten Mischung. Die Folgeberatungen beanspruchen ca. 30 Minuten, und inkludieren eine weitere Blütenmischung.


Stillberatung

Bettina Schilling
Dipl. Kinder- u. Säuglingskrankenschwester
Info & Termine: 0664/926 64 81

Für mich ist es wichtig, dass es für Mutter, Vater und Kind paßt! Egal welchen Weg Sie gehen möchten oder müssen.

Ich berate sie gerne zu allen Fragen rund um ihr Baby im gesamten ersten Lebensjahr wie z.B. Babypflege, Ernährung, Koliken, Tragetuchbinden, Babymassage…

Besonders in schwierigen Situationen braucht man oft Unterstützung oder einen guten Rat !

Jeden Dienstag gibt es von 15 -17 Uhr in der Ordination Dr. Christoph Heher einen Babytreff! Dort können sie sich z.B. mit anderen Familien Erfahrungen austauschen oder Gewichtskontrollen bzw. Trinkwägungen durchführen. Für Beratungen jeder Art stehe ich ihnen gerne zu Verfügung. Kosten: 10 Euro pro Einheit/Babytreff.

Es sind auch Einzelberatungen oder Hausbesuche nach Terminvereinbarung möglich.

Nähere Informationen finden Sie auf meiner Homepage www.stillberatung-schilling.at


Physiotherapie

Kathrin Purrer, BSc.
Physiotherapeutin
Osteopathin i.A.

Info & Termine: 0664/397 02 18

Die Freude an der Arbeit mit Menschen hat mich zu meinem Beruf gebracht, bei dem ich mit viel Engagement und Hingabe behandle.

Ich arbeite seit Oktober 2010 an der klinischen Abteilung für Pulmonologie an der Kinderklinik im LKH Graz.

Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin an der FH Joanneum Graz, habe ich 2011 mit der Osteopathie-Ausbildung in Wien begonnen um meine PatientInnen noch besser und vor allem ganzheitlich behandeln zu können. Meine Fachgebiete sind unter anderem Atemtherapie, Orthopädie, Unfallchirurgie und Kinesiotaping.

Ich behandle sowohl Kinder, als auch Erwachsene und freue mich Sie nun seit Herbst 2013 in der Praxis begrüßen zu dürfen.

Informationen: Wahlpraxis
Ich bin Wahltherapeutin, daher bekommen Sie von mir eine Honorarnote für die therapeutischen Leistungen gestellt. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenversicherung einreichen und erhalten, wie beim Wahlarzt, den Kassenanteil Ihrer Versicherung rückerstattet.

Kosten
Eine Therapieeinheit von 45 Minuten kostet € 60,--, 30 Minuten kosten € 40,--. Die Länge der Therapieeinheit wird individuell angepasst und richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild bzw. Ihrer Verordnung. Hausbesuche sind natürlich nach Absprache auch möglich.

Termine
Bitte halten Sie Ihre Termine pünktlich ein, da Ihr verspätetes Eintreffen die tatsächliche Therapiezeit reduziert. Im Falle einer Verhinderung oder Terminänderung informieren Sie mich bitte so früh wie möglich, damit ich den freiwerdenden Termin wieder vergeben kann. Termine, die weniger als 24 Stunden vorher storniert werden, muss ich Ihnen zur Gänze verrechnen. Ich bitte um Verständnis.

Ärztliche Verordnung
Für eine physiotherapeutische Behandlung ist ein Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt oder Facharzt erforderlich. Bitte bringen Sie diesen zur ersten Therapieeinheit mit.

Ordination Dr. Christoph Heher

Wahlarzt
Ziegelstraße 20 G, 8045 Graz-Andritz

Telefon: 0316/67 03 65
E-Mail: ordination@kinderarzt-andritz.at

Ordinationszeiten

Montag 7 bis 11 Uhr  
Dienstag 8 bis 12 Uhr 12 bis 16 Uhr
Mittwoch 8 bis 12 Uhr Infektfrei*
Donnerstag Infektfrei* 13 bis 18 Uhr
Freitag 12 bis 19 Uhr
1. Samstag
im Monat
9 bis 12 Uhr  
* Infektfreie Ordination: Nur nach Terminvereinbarung. Während den infektfreien Stunden bieten wir keinen Telefondienst an.

  Impressum